Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Zierpflanzen          L
Lantana camara - Wandelröschen andere Namen: Syn. Lantana aculeata, Lantana armata, Lantana mista Familie: Eisenkrautgewächse (Verbenaceae) Ursprung: stammt ursprünglich aus Mittelamerika und dem südlichen Nordamerika Vorkommen auf Madeira: das Wandelröschen findet man in Parkanlagen, Privatgärten und in den Palheiro Gardens. Wuchs: der Strauch erreicht eine Höhe bis 150 cm Blütezeit: fast ganzjährig Standort: sonniger Wissenswerte: wird im Handel als Kübelpflanze angeboten. Die ganze Pflanze ist giftig, besonders die reifen und unreifen Früchte.
Leonotis leonurus - Afrikanisches Löwenohr andere Namen: Großblättriges Löwenohr, Löwenschwanz, Lion's Tail, Lion's Ear, Wild Dagga, Queue de Lion Familie:  Lippenblütler (Lamiaceae) Ursprung: ist im tropischen bis südlichen Afrika beheimatet. Vorkommen auf Madeira: in Privatgärten, Parkanlagen und in den botanischen Gärten von Funchal Wuchs: das afrikanische Löwenohr erreicht eine Höhe von Höhe von 60 bis 200 cm Blütezeit: Frühjahr bis Sommer Standort: sonniger Wissenswerte: die Pflanze findet auch in der Heilkunde Verwendung.
Leucospermum cordifolium - Nadelkissen   andere Namen: Nickende Nadelkissen Familie: Silberbaumgewächse (Proteaceae) Ursprung: das natürliche Vorkommen ist Südafrika Vorkommen auf Madeira: das Nadelkissen findet man in Privatgärten auf Plantagen z.B an der Straße von Santo da Serra nach Santa Cruz und in Prazeres auf der Quinta Pedagogica Blütezeit: fast das ganze Jahr Wuchs: die Pflanze erreicht ein Höhe von ca. 100 cm Standort: sonniger Wissenswerte: die lange haltbaren Büten werden am Bauernmarkt in Funchal angeboten.
Leucospermum cuneiforme - Nadelkissen andere Namen: wart-stemmed pincushion Familie: Silberbaumgewächse (Proteaceae) Ursprung: das natürliche Vorkommen ist Südafrika Vorkommen auf Madeira: das Nadelkissen findet man in Privatgärten auf Platagen z.B an der Straße von Santo da Serra nach Santa Cruz und in Prazeres auf der Quinta Pedagogica Blütezeit: fast das ganze Jahr Wuchs: die Pflanze erreicht eine Höhe von 100 bis 150 cm Standort: sonniger Wissenswerte: die lange haltbaren Büten werden am Bauernmarkt in Funchal angeboten.
Limonium sinuatum - Geflügelter Strandflieder andere Namen: Meerlavendel, Widerstoss, Sea Lavender, Statice, syn. Statice sinuata Familie: Bleiwurzgewächse (Plumbaginaceae) Ursprung: kommt im Mittelmeergebiet vor Vorkommen auf Madeira: in Privatgärten, Parkanlagen und auch verwildert vor Blütezeit: März bis Juli Wuchs: wird ca. 20 bis 50 cm hoch Standort: sonniger, trockener Wissenswerte: die Blüten lassen sich gut trocknen
Ligularia tussilaginea - Ligularie andere Namen: Rosshuf,  Ligularie, Colt' s Foot, Patte de cheval, Tussilage du Japon,  Boinas, Patas de cavalo Syn. Arnica tussilaginea, Ligularia kaempferi, Farfugium grande, Farfugium japonicum, Tussilaga japonicum Familie: Asteraceae Ursprung: stammt aus Ostasien Vorkommen auf Madeira: in Privatgärten, Parkanlagen und in den botanischen Gärten von Funchal Blütezeit: Frühjahr bis Sommer Wuchs: erreicht eine Höhe von 30 bis 100 cm Standort: feuchter, schattiger
Lilium longiflorum - Madonnen-Lilie andere Namen: Osterlilie, Marienlilie, Weisse Lilie, Bermuda-Lilie, Madonna Lily, White Lily, Lis blanc, Lis de la Madone, Acucena Familie: Liliengewächse (Liliaceae) Ursprung: ist heimisch auf den japanischen Ryūkyū-Inseln zwischen Kyushu und Okinawa Vorkommen auf Madeira: man findet die Madonnen-Lilie in vielen Gartenanlage auf Höhen bis 600 Meter Blütezeit: April bis Juni Wuchs: sie erreicht eine Höhe von 30 bis 80 cm Standort: sonniger, halbschattiger Wissenswertes: die Oster-Lilie ist die als Schnittblume bedeutendste Lilien-Art
Lonicera hildebrandiana - Riesen-Geissblatt andere Namen: Giant Honeysuckle, The Burmese Honeysuckle, Chèvrefeulle géante, Madressilva Gigante Familie: Geißblattgewächse (Caprifoliaceae) Ursprung: stammt aus Burma Vorkommen auf Madeira: als Heckenpflanze findet man das Riesen-Geissblatt in vielen Gartenanlagen bis auf Höhen von 400 Meter Blütezeit: Mai bis Juli, mit stark duftenden Blüten Wuchs: schlingend, rankend mit Trieblängen von 4 bis 8 Meter Standort: sonniger, halbschattiger Wissenswertes: wird im Handel als Kübelpflanze angeboten