Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Zierpflanzen         D
Datura candida - Engelstrompete andere Namen:  Weisser Stechapfel, Angel's Trumpet, Trompette du Jugement dernier, Trombeteira, Brugmansia x candia Familie: Solanaceae Ursprung: an den Hängen der ecuadorianischen Anden zwischen 1000 und 1500 Höhenmeter kommt auf Madeira in Gärten und auch verwildert vor. Wuchs: in der Heimat bis zu 800 cm Blütezeit: im Frühjahr Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenwertes: diese Pflanze ist giftig
Delosperma cooperi - Mittagsblume andere Namen: Trailing Iceplant, Pink Carpet, Mesembryanthemum cooperi Ursprung: kommt aus dem südlichen Afrika Familie: Aizoaceae Vorkommen auf Madeira: auf felsigen Gebieten in Küstennähe, auch als Zierpflanzen in den Gärten Blütezeit: März bis Oktober Wuchs: polsterförmig,  Höhe ca. 30 cm Standort: sonniger
Dichorisandra thyrsiflora -  Blauer Ingwer andere Namen: Doppelbeutel, Straussblütige Dichorisandra, Blue Ginger, Brazilian Ginger Familie: Commelinaceae Ursprung: stammt aus Brasilien Vorkommen auf Madeira kommt in Gärten und verwildert in Höhen bis 350 Meter vor. Blütezeit: September bis Januar Wuchs: erreicht eine Höhe von 100 bis 150 cm Standort: halbschattiger, feuchter Wissenswertes: wird im Handel als Kübelpflanze angeboten
Doxantha unguis-cati - Gelbliche Trompetenblume andere Name: Cat's Claw Vine, Liane à chat, Griffe de chat, Bignónia Unha de Gato, Syn. Bignonia unguis-cati, Macfadyena unguis-cati, Bignonia tweediana Famile: Bignoniaceae Ursprung: stammt aus dem tropischen Amerika Vorkommen auf Madeira in Privatgärten, Hotelgärten und in den botanischen Gärten von Funchal in Höhen bis 450 Meter Blütezeit: April bis Mai Wuchs: rankend, schlingend mit Trieblängen von 5 bis 12 Meter Standort: sonniger, halbschattiger Wissenswertes: die Pflanze kann Hautreizungen oder allergische Reaktionen verursachen
Dracaena draco - Drachenbaum andere Namen: Kanarischer Drachenbaum, Dragon Tree, Dragnnier, Dragoeiro Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae) Ursprung: die Kanarischen Inseln Teneriffa, La Palma und Gran Canaria, sowie die Kapverden, Madeira und Nordafrika Vorkommen auf Madeira: kommt häufig in Gartenanlagen, Parks und in den botanischen Gärten von Funchal vor. Blütezeit: alle 10 bis 15 Jahre im August und September Wuchs: auf Madeira erreichen sie eine Höhe um 6 Meter Standort: sonniger, trockener Wissenswertes: Die Guanchen, die Ureinwohner der Kanarischen Inseln, benutzten es zur Heilung von Knochenbrüchen und bei anderen Verletzungen
Drosanthemum floribunda - Rosa Eisblume andere Namen: Rosea Ice Plant, Mesembryanthemum floribundum, Mesembryanthemum torquatum, Mesembryanthemum hispidum var. Pallidum Ursprung: aus Südafrika stammt diese Pflanze Familie: Aizoaceae Vorkommen auf Madeira: kommt in Privatgärten und verwildert vor. Blütezeit: April bis Juni Wuchs: überhängend bis 40 cm Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenswertes: die Blüten offnen sich nur bei Sonne und ist nicht winterhart
Duranta repens - Taubenbeere andere Namen: Kriechende Durante, Pigeon Berry, Sky Flower, Golden Dew Drop, Syn. Duranta erecta, Duranta microphylla, Duranta plumieri Familie:  Verbenaceae,Eisenkrautgewächse Ursprung: die Heimat der Durante ist das tropische Amerika Vorkommen auf Madeira in Privatgärten, Parkanlagen und in den botanischen Gärten von Funchal. Blütezeit: Mai bis Oktober Wuchs: immergrüner, dichtbelaubter Strauch oder kleiner Baum bis ca. 8 m mit leicht überhängenden Ästen Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenswertes: wird als Kübelpflanze angeboten, die Beeren sind giftig