Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Nutzpflanzen          P
Passiflora tripartita -  Bananen-Passionsblume andere Namen: Bananen-Maracuja, curuba, tumbo, banana poka, Familie: Passionsblumengewächse (Passifloraceae) Ursprung: die Heimat der Maracuja sind die Anden in Chile Vorkommen auf Madeira:  sie kommt in Höhen von 500 bis 700 Meter, sie wird wegen ihrer Früchte kultiviert kommt aber auch verwildert vor. Blütezeit: April bis November Wuchs: schlingend mit bis zu 20 Meter langen Trieben Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenswerte: die schmackhaften Früchte werden mit den Kernen gegessen, sie werden auf den Märkten angeboten
Passiflora antioquiensis - Rote Passionsblume andere Namen: Red Passion Flower, Fleur de la Passion, Maracuja de Flor Vermelha,  Syn. Tacsonia van-volxemii, Passiflora van-volxemii Familie: Passionsblumengewächse (Passifloraceae) Ursprung: die Heimat der roten Passionsblume ist Kolumbien Vorkommen auf Madeira: kommt auf Höhen von 200 bis 800 Metern vor, zu finden in Privatgärten und in den botanischen Gärten in Funchal Blütezeit: April bis Mai Wuchs: kletternd mit einer Trieblänge von 3 bis 8 Meter Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenswerte: die Früchte sind essbar und wohlschmeckend
Passiflora edulis - Purpurgranadille andere Namen: Kleine Granadille, Passion Flower, Passiflore, Fleur de la Passion Familie: Passionsblumengewächse (Passifloraceae) Ursprung: die Heimat der Purpurgranadille ist Brasilien Vorkommen auf Madeira: kommt in Höhen bis 700 Meter in Gartenanlagen vor. Blütezeit: April bis November Wuchs: rankend mit einer Trieblänge von 3 bis 6 Meter Standort: sonniger bis halbschattiger Wissenswerte: die essbaren Früchte von Passiflora edulis werden zum Rohverzehr und zur Saftgewinnung genutzt
Persea americana - Avocado andere Namen: Avocato, Avocatobirne, Abacateira, Abacate , Alligator Pear, Syn. Persea gratissima Familie: Lorbeergewächse (Lauraceae) Ursprung: hat seinen Ursprung in Südmexiko und wurde bereits von den Azteken kultiviert. Vorkommen auf Madeira: die Avocado wird auf Madeira in kleinen Platagen oder in Hausgärten in Höhen bis 350 Meter kultiviert Blütezeit:  Januar bis März Wuchs: baumartig mit einer Höhe von 5 bis 12 Meter Standort: sonniger, geschützer Wissenswerte: die Schale und der Kern der Frucht sind nicht genießbar, doch das Fruchtfleisch um den großen Kern ist sehr nahrhaft
Physalis peruviana - Kapstachelbeere andere Namen: Andenbeere, Andenkirsche, Peruanische Blasenkirsche, Judenkirsche Familie: Nachtschattengewächse (Solanaceae) Ursprung: die Heimat der Kapstachelbeere liegt in Südamerika Vorkommen auf Madeira: wurde als Kulturpflanze eingebürgert und kommt auf kleinen Platagen und Hausgärten vor, teilweise auch verwildert Blütezeit: Februar bis April Wuchs: ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von etwa 0,5 bis 2 Meter erreicht. Standort: sonniger Wissenswerte: die Früchte werden auf den Märkten angeboten und sie haben einen hohen Vitamingehalt besonders Vitamin C