Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Endemische Pflanzen  P
Pericallis aurita - Madeira-Cinerarie andere Namen: Erva do Coelho Familie:  Asteraceae Ursprung: ist auf Madeira endemisch Vorkommen auf Madeira: man findet sie an schattigen Stellen unter Bäumen oder an felsigen Orten auf Höhen von 600 bis 1600 Meter im Zentrum der Insel. Blütezeit: Mai bis August Wuchs: sie erreicht eine Höhe von 70 bis 180 cm Standort: schattiger, feuchter
Persea indica - Madeira Mahagoni andere Namen: Madeira Mahagany, Laurier royal, Acajou de Madere, Vinhatico, Syn. Phoebe indica, Laurus indica Familie: Lorbeergewächse (Lauraceae) Ursprung: ist endemisch auf den Kanarischen Inseln, Madeira und den Azoren Vorkommen auf Madeira: kommt überwiegend auf der südlichen Seite der Insel in feuchten Taleinschnitten vor. Blütezeit: Juni bis November Wuchs: erreicht eine Höhe von 5 bis 15 Meter Standort: schattiger, feuchter Wissenswerte: der Madeira Mahagoni hat ein sehr wertvolles Holz das für die Möbelherstellung und auch für den Schiffsbau verwendet wird. Er wird auch als natürliches Heilmittel zur Behandlung von Hautinfektionen genutzt.
Picconia excelsa - Hohe Picconie andere Namen: Weissstock Familie:  Oleaceae Ursprung: die Picconia ist endemisch auf Madeira, den Kanarischen Inseln und Azoren Vorkommen auf Madeira: kommt sehr selten am natürlichen Standort in Höhen von 800 bis 1000 Meter in der Lorbeerwaldzone vor. Man findet die Picconie in den Jardins do Monte Palace Blütezeit: Februar bis Juli Wuchs: strauchförmig bis baumförmig mit einer Höhe von 5 bis 10 Meter Standort: sonniger, halbschattiger Wissenswerte: die Hohe Picconie steht in Madeira unter Naturschutz da sie schon sehr selten vorkommt.
Phyllis nobla - Strauchkrapp andere Namen: Bastard Hare´s Ear, Cabreira Familie: Rötegewächse (Rubiaceae) Ursprung: ist endemisch auf Madeira und den Kanaren Vorkommen auf Madeira: kommt in Höhenlagen bis 1.400 Meter vor Blütezeit: April bis Juli Wuchs: erreicht eine Höhe 30 bis 100 cm Standort: felsiger, sonniger
Pittosporum coriaceum - Madeira-Klebsamen andere Namen: Mocano, Pitosporo Familie: Pittosporaceae Ursprung: ist endemisch auf Madeira Vorkommen auf Madeira: zu sehen in den botanischen Gärten in Funchal, Jardins Monte Palace Blütezeit: Mai bis Juni Wuchs: kleiner Baum oder Strauch mit einer Höhe von 5 bis 8 Meter Standort: sonniger, halbschattiger Wissenswerte: auf den Kanarischen Inseln ist diese Pflanze schon ausgestorben, in Madeira steht er unter Naturschutz und steht auch auf der Roten Liste.
Plantago arborescens var. maderensis - Madeira-Wegerich andere Namen: Madeira Plantain, Plantago da Madeira Familie: Wegerichgewächse (Plantaginaceae) Ursprung: die Pflanze ist endemisch auf Madeira Vorkommen auf Madeira: kommt in Höhen bis 1.500 vor Blütezeit: Februar bis Mai Wuchs: erreicht eine Höhe von 15 bis 30 cm Standort: kommt auf felsigen, sonnigen Hängen vor