Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Canico Canico ist für Urlauber wegen der Ruhe beliebt,  kleine bunte Fischerboote zieren den Strand und  die Infrastruktur bietet einiges. Canico de Baixo ist ein Paradies für Taucher.
Reserva Natural Parcial do Garajau, das einzige Meeresschutzgebiet. auf einer Fläche von 376 ha, 6 km langer Küstenabschnitt zwischen den Cais do Lazareto über das Cap Garajau bis zur Ponta da Oliveira. Es leben dort Fischarten die anderwo schon verschwunden sind und ist daher ein richtiges Unterwasserparadies.
Christo Rei ist eine Jesusstatue auf den Ponto do Garajau. Von einer Aussichtsterasse hat man einen wunderschönen Ausblick bis nach Funchal.
Porta de Sao Lourenco weit ins Meer reichend bildet sich eine Landspitze aus Vulkanfelsen in Ocker-, Rot- und Schwarztönen. Dies ist der einzige Ort auf der Insel, auf dem sich ein Sandstrand befindet.
Der Botanische Garten mit seiner außerordentlichen Pflanzenvielfalt über 3000 verschiedene Arten, gehört zum Besitz vom Hotel Quinta Splendida und ist aber offiziell als Botanischer Garten eingetragen.