Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Bäume und Sträucher     T
Tamarix gallica - Französische Tamariske andere Namen: Gallische Tamariske, Tamarisk, Tamarinier, Tamarin, Tamaris, Tamarix, Tamargueira Familie: Tamariskengewächse (Tamaricaceae) Ursprung: kommt im westlichen Mittelmeergebiet sowie von Nordwest-Frankreich bis Sizilien vor Vorkommen auf Madeira: kommt meist in Küstennähe im Mündungsbereich von Flüssen vor, Bestände findet man in Porto Moniz und in Porta da Cruz Blütezeit: Januar bis März Wuchs: erreicht eine Höhe von 2 bis 4 Meter Standort: sonniger, feuchter
Tetrapanax papyriferum - Reispapierbaum andere Namen: Papieraralie, Reispapierpflanze, Syn. Aralia papyrifera Familie:  Araliengewächse (Araliaceae) Ursprung: stammt aus China Vorkommen auf Madeira: man findet diese Pflanze in Parkanlagen und Privatgärten, sowie in den botanischen Gärten von Funchal. Blütezeit: Juli bis November Wuchs: wächst als immergrüner Strauch oder kleiner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 3 Meter Standort: sonniger Wissenswerte: aus dem Mark des Baumes wird Reispapier hergestellt, auch wird er in der chinesischen Medizin als Heilpflanze eingesetzt
Tipuana tipu - Stolz von Bolivien andere Namen: Gelbe Jacaranda, Pride of Bolivia, Orguel de Bolive, Acacia Draco, Tipuana Familie:  Hülsenfrüchtler (Fabaceae) Ursprung: stammt aus Südamerika Vorkommen auf Madeira: kommt in Höhen um 400 Meter vor, meist in Küstennähe als Alleebaum man findet ihn z.B. in Funchal auf der Avenida Zarco und auf der Avenida Luis Camoes, Blütezeit: Juni bis August Wuchs: erreicht eine Höhe von 5 bis 10 Meter Standort: sonniger Wissenswerte: wird im Handel als Kübelpflanze angeboten