Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Bäume und Sträucher     N
Nerium oleander - Gemeiner Oleander andere Namen: Rosenlorbeer, Rose Bay, Aloendro, Loendro, Cevadiha Familie:   Hundsgiftgewächse (Apocynaceae) Ursprung: aus dem gesamten Mittelmeerraum Vorkommen auf Madeira: kommt fast nur auf der Südseite der Insel bis auf Höhen von ca. 400 Metern vor, er wächst in Gärten und Parks Blütezeit: Mai bis August Wuchs: der Strauch erreicht eine Höhe bis 300 cm Standort: sonniger Wissenswerte: der Oleander ist giftig, das Gift kann zum Herzstillstand führen. Eine beliebte Kübelpflanze in Deutschland und Österreich