Home Flora Hauptstadt Ostküste Südwestküste Nordküste Inselzentrum Sonstiges Impressum Bäume und Sträucher     F Ficus benjamina - Birkenfeige  andere Namen: Schopf-Feigenbaum, Oval-Leaved Fig Tree, Tufted Fig Tree, Figuier des Indes, Figueira da India, Syn. Ficus comosa Familie: Maulbeergewächse (Moraceae) Ursprung: stammt aus dem Südosten Asiens Vorkommen auf Madeira: auf Höhen bis 200 Meter, in Parkanlagen, als Alleebaum vor. Einige Exemplare findet man in Funchal auf der  Avenida do Mar oder in Machico am Largo dos Milagres Wuchs: erreicht eine Höhe von 6 bis 20 Meter Blütezeit: das ganze Jahr Standort: sonniger Wissenswertes: die Birkenfeige ist eine beliebte Zimmerpflanze
Ficus elastica - Gummibaum andere Namen: Indian Rubber Tree, Caoutchouc, Figuier d' appartement, Gommier, Arvore da Borracha, Borracheira Familie: Maulbeergewächse (Moraceae) Ursprung: seine naürliche Heimat  ist von Nordost-Indien (Assam) bis nach Indonesien (Sumatra und Java) Vorkommen auf Madeira kommt in Parkanlagen und in einigen Hotelgärten vor. Wuchs: erreicht eine Höhe von 3 bis 12 Meter Blütezeit: ganzjährig Standort: sonniger Wissenswertes: eine beliebte Zimmerpflanze
Furcraea foetida -  Mauritiushanf andere Namen: Riesen-Furcroye, Gigant Agave, Agave géant, Furcrée, Furcreia, Piteira, Syn. Agave foetida, Furcraea gigantea, Famile:  Spargelgewächse (Asparagaceae) Ursprung: stammt aus Brasilien Vorkommen auf Madeira in Parkanlagen, Privatgärten und in den botanischen Gärten in Funchal oder verwildert Wuchs: erreicht eine Höhe von 2 bis 12 Meter Blütezeit: September bis November Standort: sonniger in Höhen bis 200 Meter Wissenswertes: Das Artepitheton foetida stammt aus dem Lateinischen, bedeutet ‚stinkend‘ oder ‚übelriechend‘ und verweist auf den Geruch zerkleinerter Laubblätter.